Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Der Outdoor-Fotograf | 21. September 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Tongariro National Park

Tongariro National Park 01

Der Tongariro National Park liegt im Zentrum der Nordinsel Neuseelands, südwestlich von Lake Taupo. Er ist der älteste Nationalpark Neuseelands, einer der ältesten der Welt und gehört sowohl zum UNESCO Weltkultur- als auch Weltnaturerbe.
Zahlreiche Outdoor-Aktivitäten sind hier möglich, dabei zählen Wandern und Skifahren im Winter wohl zu den populärsten. Das Tongariro Alpine Crossing ist eine der beliebtesten Wanderungen Neuseelands. Hunderte Menschen begeben sich täglich auf den Weg, was den Track vor allem in den Sommermonaten etwas überfüllt. Dennoch lohnt es sich allemal, denn die Aussicht ist einfach spektakulär. Die knapp 20km sind größtenteils ein Streckenabschnitt des Tongariro Northern Circuit, einem der Great-Walks, der in 3-4 Tagen bestritten werden kann.
Das Besondere an der Szenerie ist die vulkanische Wüstenlandschaft mit den drei Vulkanen Mt. Ruapehu, Mt. Tongariro und Mt. Ngauruhoe. Die beiden letzteren können beim Tongariro Alpine Crossing zusätzlich bestiegen werden. Dazu benötigt man allerdings entsprechende Fitness, um die komplette Strecke zu schaffen. Wie allseits bekannt ist war Neuseeland Drehort für die Herr-der-Ringe-Triologie sowie den Hobbit und viele weitere Filme. Mt Ngauruhoe dürfte vielen daher besser unter dem Namen Mt. Doom bekannt sein. Neben den Vulkanen gibt es einige Seen wie z.B. die tiefblauen/-grünen/-türkisen Emerald Lakes. Zudem qualmt es aus zahlreichen Klüften.

Raue Vulkanlandschaft, klare Seen, Tristesse und knallige Farben, spektakuläre Aussichten, all das hat das Tongariro Alpine Crossing zu bieten und natürlich lohnt es sich da das Kamera-Equipment mitzuschleppen. Der Nationalpark ist definitiv ein Highlight und kann bestens empfohlen werden.

Beitrag und Fotos: Carsten Hennig

…zur Übersichtskarte Foto-Locations

Next Story

This is the most recent story.

Submit a Comment

*